Nur die betroffenen Menschen selbst können sich von der AIDS-Epidemie befreien. Alle anderen können sich nur beteiligen.

Unter diesem schlichten Motto hat HUMANA People to People ein System entwickelt, das in den meisten Ländern des Südlichen Afrika eingeführt werden soll, um - Gebiet für Gebiet - totale Kontrolle über die Epidemie zu erzielen.

Das System baut auf eine Gruppe von 50 Leuten vor Ort, die für 3 Jahre verpflichtet werden: die Zeit, die es dauert, ein Gebiet mit 100.000 Menschen zu befreien. Diese Aktion kostet 100.000 USD pro Jahr und Gebiet.

Das erste Gebiet, Bindura in Zimbabwe, wurde im Februar 2000 gestartet. Mitte 2002 erreichte das Programm 300.000 Menschen in Zimbabwe, 200.000 Menschen in Mozambique, 900.000 Menschen in Botswana und 100.000 Menschen in Südafrika.