TCE - Das erste Jahr im Rückblick

18. Februar 2000:
TCE wird auf dem Africa-Gipfel in Washington, USA, lanciert.

19. Februar 2000:
TCE wird mit einer Zeremonie in Bindura, Zimbabwe, lanciert.

März 2000:
Der Präsident der Republik Botswana lädt die internationale HUMANA People to People Bewegung ein, das TCE Programm vorzustellen. Im selben Monat wird TCE der Gesundheitsministerin von Botswana vorgestellt.

April 2000:
Stapellauf des ersten TCE-Gebiets: in Bindura, Zimbabwe. Die ersten 50 TCE Field Officers werden eingestellt und eingearbeitet. Wertvolle Erfahrungen werden gemacht. Es wird deutlich, dass TCE funktioniert und dass es benötigt wird.

Juli 2000:
Zur Eröffnung der 13. Internationalen Welt-AIDS-Konferenz in Durban, Südafrika, sendet CNN eine Reportage über TCE.

September 2000:
TCE überquert die Grenze nach Mozambique. Das erste TCE-Gebiet wird von MOZAL, einer der größten Firmen in Mozambique, finanziert.

Oktober 2000:
Stapellauf des zweiten TCE-Gebiets: in Shamva, Zimbabwe. Die 50 frisch rekrutierten TCE Field Officers arbeiten eng mit den erfahrenen Kräften in Bindura zusammen. Für die Finanzierung sorgen Schulen in Dänemark.

November 2000:
Die Regierungen von Botswana und Mozambique beschließen, TCE zum Bestandteil ihrer Nationalen Stategien gegen HIV/AIDS zu machen.

November 2000:
HUMANA People to People erhält den AGFUND-Preis (Arab Gulf Fund for United Nations Development Organisations) als bestes Vor-Ort-Programm gegen AIDS.

2000:
Die ersten Veröffentlichungen einer Serie von 130 werden produziert und in den TCE-Gebieten zur Verfügung gestellt Broschüren und Handbücher, die auch in die örtlichen Sprachen übersetzt werden.

Januar 2001:
Stapellauf des ersten TCE-Gebiets in Botswana: in Tutume/Chobe. Die 50 Field Officers reisen nach Zimbabwe um von ihren Partnern in Bindura und Shamva zu lernen. Das Programm wird zu 80% von der Regierung in Botswana und zu 20% von CDC finanziert.

März 2001:
Beim SADC Ministerratstreffen des Gesundheitssektors in Gaborone, Botswana, wird TCE allen Gesundheitsministern vorgestellt. Stapellauf von zwei weiteren TCE-Gebieten in Botswana: Gaborone und Selebi Pikwe/Bobonong unter Teilnahme der Gesundheitsministerin. 25 der 130 TCE Veröffentlichungen sind produziert und verteilt.

April 2001:
Beim OAU Gipfel zu AIDS und andere Infektionskrankheiten in Abuja, Nigeria, wird TCE den versammelten Regierungschefs vorgestellt. Stapellauf des dritten TCE-Gebiets in Zimbabwe: Zhombe, finanziert durch Plan International. 50 TCE Field Officers werden eingestellt und nach Einarbeitung in Bindura amOrt des Geschehens eingesetzt.

August 2001:
HUMANA People to People wird gebeten, das TCE-Programm auf alle Gebiete auszuweiten, in denen die Regierung von Botswana ART (Anti Retroviral Treatment) eingeführt hat.



<< ZURÜCK